Naturgarten Intensiv 2020: Klimawandel

Eine Veranstaltung von Reinhard Witt in Kooperation mit dem Naturgarten e.V. und der Bildungsstätte Gartenbau Grünberg

Dauerhoch, konstant über 30 °C. Drei Monate regenlos, sizilianische Verhältnisse. Temperaturrekorde, einer nach dem anderen. Was ist dran am Klimawandel? Was sind die Ursachen? Was bedeutet das für Pflanzen, Tiere? Was für Gärten und öffentliches Grün? Was heißt das für Naturgärten und Naturgärtner? Funktionieren unsere bewährten Rezepte noch? Brauchen wir neue Strategien und vielleicht sogar neue Pflanzen? Welche Strategien wären die richtigen? Was geht zukünftig? Was müssen wir ändern? Ändern wir nur die Rezepte oder ändern wir uns? Stehen Naturgärtner mit dem Schwerpunkt auf heimischen Wildpflanzen vor einem Paradigmenwandel?

Das alles und noch viel mehr bildet den Schwerpunkt dieser speziellen Fachtagung. Dabei spannen wir den Bogen weit und beleuchten das Thema von allen Seiten. Leuchtturmbeispiele zeigen, wie dieser aktuelle Trend in verschiedenen Regionen und schließlich vor Ort umgesetzt wird. Profitieren Sie von der Qualität und Kompetenz der Referenten. Erweitern Sie Ihren Blick. So wächst Einzelnes zusammen, eröffnen sich neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten. Denn, das wollen wir doch schließlich alle: Den Artenschwund stoppen, mehr Biodiversität.

Sichern Sie sich Ihren Platz, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Und für alle, die es lieben: Getagt und gefeiert wird in der Bildungsstätte Gartenbau im hessischen Grünberg.