Sonntag, 1. März

Die Lösungen

09.00 Uhr Ansaaten von Mischungen und Einzelsaatgut als Chance für eine ungewisse Zukunft.

Katrin Kaltofen, Fachbetrieb für Naturnahe Grünplanung, D – Freising.

09.45 Uhr Kaffepause

10.15 Uhr Pflanzen für den Klimawandel. Mediterrane und südosteuropäische Arten von Stauden und Gehölzen als ökologisch verträgliche Ergänzung.

Cassian Schmidt, Leiter Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof, D – Weinheim

11.00 Uhr Das Prinzip Vielfalt – eine Erfolgsstrategie der Evolution.

Dr. Reinhard Witt, Fachbetrieb für Naturnahe Grünplanung, D – Freising.

11.30 Uhr Abschlussdiskussion

12.30 Uhr Mittagessen/ Abreise