Sonntag, 14.03./ 12.12.21

Was gegen das Insektensterben getan wird

09.00 Uhr Ansätze für eine klimagerechte Verwendung insektenfreundlicher Pflanzenmischungen und -arten im Siedlungsraum.

Prof. Sabine Plenk, Institut für Bodenkultur, Landschaftsarchitektur, A – Wien.

09.45 Uhr Kaffepause

10.15 Uhr Die Mär von der Trachtlücke. Lückenlos heimisch und insektenfreundlich.

Katrin Kaltofen, Fachbetrieb für Naturnahe Grünplanung, D – Regensburg

11.00 Uhr Wildbienen im naturnahen öffentlichen Grün. Ergebnisse von Kartierungen aus Rankweil und Haar.

Timo Kopf, Biologe und Wildbienenspezialist, A – Innsbruck..

11.45 Uhr Abschlussdiskussion

12.30 Uhr Mittagessen/ Abreise